Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Poesie => Lustiges


Eselei - von Lordchen, 01.04.2010
Ich und der Esel
oder der Esel und ich


Versteift darauf hatte ich mich,
ein Goldesel käme Neujahr daher;
ein Scheinekacker sollte es sein.
Bereits im Frühjahr würde er sich
rasant zu Tode scheißen,
und ich könnte mit Susanna
Barbados zupflastern mit Euro.
Die Bäume legten Jahresringe an,
der Esel kam aus keinem Verlies.
Im alten Märchen steckte er fest.
Ich hetzte ihn in die Gegenwart,
durch’ s nächste Wurmloch,
um ihn im Lenz noch abzukassieren.
Und als er mir Billionen-Scheine
vor den Reisekoffer schiss,
bemerkte ich die Eselei;
da war der Goldene bereits tot
ob der gewaltigen Schinderei,
durch die Zeitreise seltsam verändert –
und mein Euroberg
Wertloses aus der Währungskrise,
Reichsmark inflationär.

*



©2010 by Lordchen. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare





Keine Kommentare vorhanden.

Bewertungen

Bewertung: 1.1/6
(10 Stimmen)

Es gibt 0 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke