Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Prosa => Phantasy & SciFi


Die sechs Elemente (Anfang, wird noch erwietert) - von jack_black, 17.04.2005
Am Anfang versuchten die Elemente, die einst noch zu sechst gewesen waren, sich zusammenzuschließen, zu einer freundschaftlichen Allianz, welche auf immer Freiden bringen sollte...

Doch durch die Uneinigkeit mit den anderen Elementen, gingen Licht nd Dunkel, die sagten, dass sie agr keine Elemente seinen, in einem Streit auseinander.

So bildeten sich Bündnisse zwischen den vier materiellen, den greifbaren und deutlich bemerkbaren Elementen und zwischen Licht und Dunkelheit.
Die Erde war ihr Schauplatz, Anfangs verbreiteten sie Seuchen, ließen Kriege entstehen, verursachten Hungersnöte und Naturkatastrophen.

Nun waren die Elemente und ihre Bündnisse der Feind des Menschen und als sie dies erst wirklich realisierten, so versuchten sie, diese Bündnisse mit aller macht zu vernichten. Und alle sechs begruben den Streit und vereinigten sich, gegen dei Menschen

---

Doch, wohin rennst du, wenn die Erde dein Feind ist?
Wohin fliegst du, wenn die Luft dich beutelt?
Du veruchst zu schwimmen, doch auch das Wasser wendet sich gegen dich.

Doch am allerschlimmsetn sind Tag und nacht, sie werden dich überall kriegen.

---

Und so gab es Kriege, so lange, bis sich die letzten paar Menschen ergaben und den Elementen versprachen, ihnen bis an ihr Lebensende und ihre Nachkommen bis an ihres zu huldigen, so schlossen sie Frieden, doch dass nur so lange, bis die Kriege vergessen waren.



©2005 by jack_black. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare





Keine Kommentare vorhanden.

Bewertungen

Bewertung: 1.8/6
(5 Stimmen)

Es gibt 0 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke