Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Poesie => Nachdenkliches


Tausend Lichter - von AlterMann, 05.11.2020
Tausend Lichter

Tausend Lichter die ich seh
während ich durch mein Leben geh.
Es sind tausend Lichter die verglühen
ohne auch nur einen Moment gelebt zu haben.

Tausend Lichter die ich seh
während ich mitten zwischen ihnen steh.
Ihre Wärme ist so heiß wie Glut
doch nur zu Anfang tut es scheinbar gut
dann wird es unerträglich heiß.

Ich halt es einfach nicht mehr aus
Es ist ihre Hitze die mich verbrennt.
Meine Wärme die von innen raus
verloren geht in dieser Hitze.

Ich bin ohne es zu wollen
eins von diesen tausend Lichtern
das mit einem bösen inneren Grollen
versucht zu widerstehen.

Warum war ich hier?
Wozu war es nütze?
Wenn ich jetzt in dieser Hitze sitze
und einfach nur vergeh.

Es scheint so sinnlos, so ohne Zweck
wenn ich voller Schreck
bemerke wie ich durch andre sterbe.

Von den tausend Lichtern trennen
das geht so einfach nicht.
Denn dann wäre ich allein
das kann doch nicht der Sinn des Lebens sein.
Einsamkeit ist niemals gut
also bleibe ich in dieser Glut
Und vergeh in ihr!


Die wichtigsten Stunden in unserem Leben sind die in denen wir lieben...



©2020 by AlterMann. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare





Keine Kommentare vorhanden.

Bewertungen

Bewertung: 1.0/6
(1 Stimme)

Es gibt 0 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke