Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Poesie => Trauriges


Fergana - von scrittore, 26.12.2009
Im flirrenden Licht liegt das Tal von Fergana

Das wilde, das schöne, das stolze Fergana

Mein Auge schaut weit übers Tal von Fergana

Die Kuppeln, die Mauern, das Land von Fergana

Ich selbst lebte einst am Hof von Fergana

Der Jüngling, der Träumer, das Licht von Fergana

Die Jahre die schwanden, das Glück es verging

Die Flucht aus dem schönen Fergana

Und heut liegt der Tod überm Tal von Fergana

Die Kuppeln, die Mauern, die Städte verweht

Als Leichentuch deckt der Sand heut Fergana

Das reiche, das schöne, das stolze Fergana

Kein Leben mehr drunt im Tal von Fergana

seit Blut dort den Boden gedüngt

Die Menschen an Feuern besingen Fergana

Die Mythen, die Lieder, den Traum von Fergana

Mit Sehnsucht im Blick und im Kopf nur die Trauer

gedenk ich ich der Zeiten zurück

als Stolz war in mir, und Liebe und Glück

dort drunt einst im Tal von Fergana



©2009 by scrittore. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare





Keine Kommentare vorhanden.

Bewertungen

Bewertung: 1.5/6
(8 Stimmen)

Es gibt 0 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke