Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Poesie => Herzschmerz


Beim Licht des Mondes - von DoeNut, 18.11.2009
Belüge mich,
Sag mir,
dass du mich liebst.
Lass es mich hören
Diese schöne Lüge.
Benutze mich
Tief in deinen Armen liegend.

Von Sehnsucht getränkt,
Schreit mein Herz
So tief in mir.
Es ist doch nur ein Spiel
Für dich,
Nicht für mich.
Diese schöne Lüge
Lässt es mich vergessen.

Nun bin ich deins,
Dein Ball,
Tief in deinem Schoß
Lässt du mich herein
Spielst mit mir.
Es ist ein Genuss
Deine gespielte Liebe
Auf meiner Haut.

Beim Licht des Mondes,
Denk ich an dich.
Will es nicht seh´n,
Will dich nur spüren.
Deine Liebe zu mir,
In tiefster Nacht.
Mit Lippen so zart,
Seidig und weich.
Bestickt mit Küssen und umgarnt.

Nach Leidenschaft schreit mein Herz,
Ruft deinen Namen.
Deine Hand gehalten
In Ewigkeit und Stille
Doch du vergaßest mich so gleich.
Für dich nur ein Spiel,
Für mich war es Ernst.

Ich ließ dich zieh´n
Dich nie mehr geseh´n
Beim Licht des Mondes,
Denke ich an dich.
Will dich seh´n
Will dich spür´n
Und noch einmal deine Lüge hör´n.



©2009 by DoeNut. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare





Keine Kommentare vorhanden.

Bewertungen

Bewertung: 2.5/6
(15 Stimmen)

Es gibt 0 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke