Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Poesie => Schönes


Die Muschel - von Ruegenrabe, 09.10.2009
Die Muschel

Auf Rügen dort am Ostseeufer,
gefangen zwischen Steinen,
ich eine kleine Muschel fand,
die feucht noch war vom Weinen.


Düstere Felsen auf sie schauten,
die ihre Schönheit wohl verkannt,
sie lag dort einsam und verloren,
war zum Alleinsein sein so verbannt.

Die Muschel mich im bangen bat,
oh, nimm mich mit - weit in die Fremde,
trag sie seitdem um meinen Hals,
bis an mein Lebensende.

Horst Husner



©2009 by Ruegenrabe. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare


Von MarieCChargallet
Am 26.09.2010 um 10:15 Uhr

Das ist ein sehr schönes Gedicht.







l'écriture est le discours de l'âme

Bewertungen

Bewertung: 1.9/6
(10 Stimmen)

Es gibt 1 Kommentar


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke