Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Poesie => Herzschmerz


Verzweiflung - von ScharkaliScharri, 14.07.2009
Verzweiflung

- noch so'n Scheißgedicht -


Ver
zwei
flung

Verzweiflung
engt,
denkt,
denkt vor,
was
was, wie
wie zu fühlen
fühlen ist,
wenns Gefühl nicht so will,
wie's soll,
jetzt wo'n Neuer
'n neuer Mann an die Tür klopft:
poch, poch … und
und von Liebe
spricht
nach
all
der
Ein-
sam-
keit
des
Winters.

Es könnt so schön sein.
Schmetterlinge, Herzklopfen,
wenns Herze doch nur klopfen tät.

Und's klopft ja auch.
klopf Klopf KLOPF
und weil's so schön war
gleich nochma:
POCH POCH POCH
BUM BUM BUM
oder
BUMS
BUMSEN etwa?
Willste?
SAFT zu SAFT
Mann und Frau,
die geilste Steckverbindung,
die’s gibt
und klar,
dann kommt's
HERZ an HERZ
von
ganz
allein.
ALLES BESTENS!

Verzweiflung
Prima. Bestens. Alles.

Ver
zwei
flung

Verzweiflung
Mensch ist seine eigene
Marionette.
Er
sich
an
den
Schnüren
ziehend, zerrend, reißend,
wenns Gefühl
nicht
so
will,
wie's
soll
im
Kampf gegen
Winters
Einsamkeit,
jetzt hier
im
Sommer.
Gefühl
muss denken:
So und nicht anders.
Ach, da kömmt
das liebes
Glück
von
ganz
allein.
Nicht
wahr?

Übers Klo gebeugt,
ganz tief.

Fressen, Kotzen,
Kotzen, Fressen.
Fressen, fressen, fressen und
kotzen.
Sehnsucht nach Ver-
Sehnsucht nach zwei- sam- keit.
Sehnsucht nach flung
engt,
denkt,
denkt vor,
was, wie
wie zu fressen ist:

Die eigene Scheiße
mit Kopf im Klo eingeklemmt.
Spülung geht.
Schluck Wasser gefällig?


Ich hab nicht nachgemessen, aber's könnte ne Elle lang sein ;-)

Die Wahrheit ist konkret. (B. Brecht)



©2009 by ScharkaliScharri. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare





Keine Kommentare vorhanden.

Bewertungen

Bewertung: 1.9/6
(13 Stimmen)

Es gibt 0 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke