Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Prosa => Alltag


Anglozismen? Braucht kein normaler Mensch - von Webmaster, 26.05.2007
Beim blättern in den Erinnerungen (meiner Festplatte) stieß ich auf einen Text, den ich vor Jahren bei meinem Ex-Arbeitgeber per Abteilungs-Mail rundgehen ließ.

Die Reaktionen seinerzeit waren schön. Treue, loyale Mitarbeiter waren erbost, wie ich ihr Streben ins Lächerliche zog, der andere Teil amüsierte sich über das Offensichtliche.

Los gehts ....

Wir besprechen nicht mehr, wir briefen oder meeten; und anstatt Seminare zu besuchen, booken wir workshops.
Auch haben wir keine ungeklärten Posten, sondern wir haben unapplied cash. Ganz zu schweigen von einem Verkaufsprozess, denn so was haben wir auch nicht. Nein, stattdessen haben wir einen sales-process.
Erwähnte ich schon, das wir auch keine Computerprobleme haben, sondern lediglich showstopper in unserer Software? Nein, sorry, denn genau das ist der jumping-point.

Durch diesen internationalen touch fühlen wir uns doch gleich sehr viel wichtiger, oder?
Nun befällt ja schon seit einiger Zeit das "Englisch-und-darum-wichtig-und-hip-Syndrom" massiv die Welt der Berufsbezeichnungen und in diesem Sinne denke ich, ist es Zeit, das wir darüber nachdenken, wie wir unsere puristischen, für viele Leute biederen Berufsbezeichnungen, endlich ein wenig hipper machen sollten.
Zumindest die, die noch nicht so eine tolle Bezeichnung haben wie

Key Account Manager – Kundenbetreuer,
Sales representative – Verkaufsleiter,
Management Assistant – Sekretärin, oder
Facility Manager – Hausmeister.

Wer nicht so viel Kreativität besitzt um seinen Beruf darzustellen, als wäre er vom Herrn höchstpersönlich ins Amt zitiert worden, muß sich aber nicht gleich in eine Ecke stellen und sich schämen, weil er minderwertiger ist. Nein, denn es gibt Hilfe und die ist denkbar einfach. Mit ihr werden Sie die anderen verblüffen und beeindrucken können. Ja, Sie werden wieder dazugehören in den Kreis der Elite. Nun können Sie wieder mit aufrechtem Haupt auf die Putzfrau runterschauen. Doch Achtung! Erkundigen Sie sich vorsichtshalber, das sie auch wirklich nur eine Putzfrau und nicht als Junior Facility Executive dem Facility Manager unterstellt ist. Sonst könnte es vielleicht sein, das sie einen höheren Rang hat als Sie.

Denken Sie sich jetzt einfach eine dreistellige Zahl zwischen 111 und 999 aus.

Das können Sie doch noch, oder? Gut.

Nun sehen Sie in der folgenden Liste nach, welchen hohen Dienstrang Sie nun haben.


1 key---------1 solution---------1 operator
2 human------2 relationship----2 consultant
3 system------3 project---------3 coordinator
4 sales--------4 developer------4 manager
5 master------5 service---------5 assistant
6 content-----6 configuration---6 representative
7 customer---7 account---------7 planner
8 quality------8 research-------8 engineer
9 product-----9 control---------9 analyst


Zufrieden mit Ihrer Berufsbezeichnung? Klingt das wichtig genug für Sie? Was, Sie wissen nicht, was das bedeutet und was Sie tun? Macht nichts. Der andere weiß das auch nicht. Erzählen Sie ihm einfach irgendwas. Verwenden Sie, wo es nur geht englischsprachige Begriffe und keiner wird es verstehen, geschweige denn nachfragen. Reden Sie wirres Zeug wie beispielsweise: „Der wichtigste incentive für mich als sales account manager ist, das vor Erreichen der Dead-Line der DSO auf unter 40% scored“, oder „Erreiche ich als system project manager einen breakpoint, dann setze ich ein briefing mit meinen master configuration engineers an und wir machen ein brainstorming um einen eventuell bevorstehenden worst case zu verhindern.“

Klingt doch viel besser und vor allem WICHTIGER, oder?

So, nun prägen Sie sich Ihre Berufsbezeichnung gut ein und nerven Sie unbedingt jeden, der sie nicht hören will, aber nur so merkt Ihr Gegenüber mit der Zeit, wie wichtig Sie geworden sind.
Und wer weiß? Eines Tages sind Sie vielleicht einmal

CEO (Chief Executive Officer) – Vorturner


Geschrieben 2003 von ???? ;-)



©2007 by Webmaster. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare





Keine Kommentare vorhanden.

Bewertungen

Bewertung: 1.1/6
(14 Stimmen)

Es gibt 0 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke