Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Poesie => Nachdenkliches


Alter gälischer Fluch - von AlterMann, 09.05.2020
Hier habe ich versucht etwas sehr sehr altes in die heutige Sprache zu pressen. Ich hab's versucht, ...so gut ich's konnte. Der Fluch hat mich durch seine Intensität im Ausdruck sehr beeindruckt. Deswegen halt dieser Versuch.


Willst du meiner Familie schaden oder mir
so verfluche ich dich jetzt und hier.
Auf ein Jahr und einen Tag
sei mein Fluch mit dir.

Dann sollst du vergessen wer du warst
du wirst damit bestraft
für ein Jahr und einen Tag
mit deinem verwirrten Geist zu leben.

Mit den Schweinen sollst du fressen
und für ein Jahr und einen Tag völlig vergessen
wer du warst.

Ist dir das noch nicht genug
und du willst mir und den meinen weiterhin nicht gut
so ist mein Fluch
du gehörst für immer dem kleinen Volk.

(kleines Volk damit sind die Elfen gemeint)

Hüte dich,
gib Frieden jetzt
noch hat mein Fluch dich nicht verletzt.
Nur für ein Jahr und einen Tag!
Hüte dich weiter meinen Fluch zu rufen!
Hüte dich!


Die wichtigsten Stunden in unserem Leben sind die in denen wir lieben...



©2020 by AlterMann. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare





Keine Kommentare vorhanden.

Bewertungen

Bewertung: 1.7/6
(3 Stimmen)

Es gibt 0 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke