Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Poesie => Nachdenkliches


Das rote Schwert - von Brigitte, 09.05.2017
Das rote Schwert ist blutverschmiert
in der Hand des Schlächters,
er stößt es Tieren in ihr Herz,
ihr Leben zu beenden.

Der Schlachtraum ist mit Blut verschmiert,
und der Schurz des Metzgers,
er selber spürte keinen Schmerz,
wenn Tiere Schreie senden.

Der Metzger sah, das Auge weint,
bei der Kuh beim Sterben,
er schlachtet weiter, Tier für Tier,
war das der Plan vom Schöpfer?

Bevor am Morgen Sonne scheint,
bringt man neue Herden,
die schönsten Kühe, Kälber, Stier,
dem roten Schwert zum Opfer.

© Brigitte



©2017 by Brigitte. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare


Von Brigitte
Am 10.01.2019 um 07:35 Uhr

Liebe Andrea,

ich danke Dir, dass Du meine Gedichte gelesen und hier eines kommentiert hast. Ich freue mich darüber, dass es Menschen gibt, die darüber nachdenken, wie man mit unseren Nutztieren umgeht. Vielleicht ändert sich ja doch einmal etwas daran, dass man mit den Tieren besser umgeht.

Sei recht lieb gegrüßt von Brigitte


Von Andrea
Am 07.01.2019 um 19:12 Uhr

Hallo Brigitte

Es ist ein oft umstrittenes Thema. Ich selber esse gerne Steak, aber ich könnte das Rind dafür nie selber Schlachten. Da ist es immer Gut zu Lesen, dass es Menschen gibt, die sich Gedanken darum machen. In einer besonders Interessanten Doku hab ich mal gesehen, dass sich eine Autistisch veranlagte Frau zu den Rindern hingezogen fühlte und eine Lösung fand, dass diese Tiere stressfrei ihren letzten Gang gingen.
Habe deine Werke gelesen; es sind Themen, die zum Nachdenken anregen. ( oder auch in der Plauderecke für Gespräche )


Von Brigitte
Am 30.08.2018 um 20:48 Uhr

Liebe(r) Krasi, vielen Dank für den Kommentar. Mir tun halt die Tiere leid. Natürlich kann man auch ein anderes Thema mit diesem Reimschema gestalten. Ich schicke Dir einen ganz lieben Gruß, Brigitte


Von Krasi
Am 30.08.2018 um 11:58 Uhr

hi....
ich bin etwas hin und her gerissen.
Auf der einen Seite fühle ich Abneigung zu deinen Worten, denn so ist das Leben, auf der anderen Seite sehe ich die Textgestaltung die mir gut gefällt.
Vielleicht würde es mir mit einem anderen Inhalt besser gefallen.
... denn so ist meine Empfindung.

lg Krasi

Bewertungen

Bewertung: 1.3/6
(3 Stimmen)

Es gibt 4 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke