Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Poesie => Tod


Unsterblich - von Spiegelwoelfin, 10.05.2016
Mit dem Gedanken, alles wird besser
Greif ich verzweifelt nach dem Messer
Stoß es tief in meine Brust
Und schreie laut aus Frust.

Getroffen hab ich mein Herz,
Doch da ist kein Schmerz
Und auch kein Blut.
Nur Verzweiflung und Wut.

Würde alles dafür geben,
Nicht mehr zu atmen - zu leben!
Doch der Tod, den ich begehrt,
Bleibt mir Unsterblichen verwehrt.

Gibt's denn keine Hintertür?
Frage mich verzweifelt wofür
Ich noch immer hier bin,
Ohne Ziel und Lebenssinn...


~Keep the words alive~



©2016 by Spiegelwoelfin. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare





Keine Kommentare vorhanden.

Bewertungen

Bewertung: 1.3/6
(4 Stimmen)

Es gibt 0 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke