Homepage | Kalender | Mein Profil | Meine Post | Autorenliste | Buchshop
Poesie
Prosa
Verschiedenes
Werkstatt
Forum
Sonstiges

Poesie => Trauriges


Sorgen - von Woelfin1966, 02.01.2006
Nun sind die schönen Tage vorbei
und unser Gast ist wieder fort!
Sie hat gesagt,
dass sie sich meldet,
wenn sie zu Hause angekommen ist,
aber bis jetzt
haben wir noch keine Nachricht erhalten
und große Sorgen
machen sich in uns breit!

Es ist schon ein komisches Gefühl,
wenn man sich
um jemanden sorgt,
den man erst so kurz kennt,
aber dies bringt
eine Seelenverwandschaft eben mit sich!

So tief in meinem Herzen
ist nur noch ein Mensch
und zwar meine Frau!
Fühle,
dass nichts passiert ist,
aber trotzdem mache ich mir
sehr große Sorgen
um sie!

Diese Form der Liebe
ist unter den Menschen
in der heutigen Zeit
nur noch sehr selten vertreten,
denn viele sagen,
dass man nur seinen Partner lieben kann
und nicht auch noch einen Freund,
aber ich sehe dies anders,
denn Freundschaft
ist auch eine Form der Liebe!

Freundschaft ist nur nicht so tief...
...oder doch?!
Bei ihr ist sie auf jedenfall
viel tiefer als
bei irgendeinem Menschen
je zuvor!!!
Tiefe Freundschaft
und tiefe Liebe
unter einen Hut zu bringen
ohne den Partner eifersüchtig zu machen
ist nicht leicht,
aber es geht
und wenn der Partner
das selbe für jenen Freund empfindet,
dann steht einer
langen Freundschaft nichts mehr im Weg!!!


Jeder verwirklichte Traum fordert eines Tages seinen Tribut, so wie jede Entscheidung ihren Preis hat. So ist das Leben: Alles Wertvolle will erkämpft sein, was man wirklich liebt, dauert ewig, wenn man es nicht hegt und pflegt und Opfer dafür bringt.

von M. Z. Bradley (aus Glenraven II)



©2006 by Woelfin1966. Jegliche Wiedergabe, Vervielfaeltigung oder sonstige Nutzung, ganz oder teilweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors unzulaessig und rechtswidrig.

Kommentare





Keine Kommentare vorhanden.

Bewertungen

Bewertung: 1.1/6
(8 Stimmen)

Es gibt 0 Kommentare


Aktionen


QR-Code als Direktlink


Werbung


Suchwolke